Mittwoch, 25. Oktober 2017, ca.20.30 Uhr

Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester: Aus der neuen Welt

Im Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO herrscht Aufbruchstimmung. Bald packt das Orchester die Koffer und reist ab — in eine neue Welt. Das ZJSO betritt Neuland und kehrt nach einer Orchesterreise nach Florenz zurück in die Zentralschweiz. An seinen Konzerten erzählt das ZJSO Geschichten aus Neuen Welten. Etwa die Geschichte von Antonín Dvořák, der in den USA seine letzte Sinfonie schreibt und mit ihr bis heute begeistert. Oder die Geschichte des sagenumwobenen Heiligen Grals im Vorspiel zum Ersten Aufzug der «Lohengrin»-Oper von Richard Wagner. Oder die Geschichten aus einer fernen Zukunft, aus einer weit, weit entfernten Galaxie.

Diese Geschichten präsentiert das ZJSO mit der Hingabe und Qualität, mit welcher es seit dem ersten Konzert vor fünf Jahren regelmässig das Publikum verzückt. Unter der Leitung des 25-jährigen Joseph Sieber arbeiten über achtzig Jugendliche auf höchstem Niveau, um dem anspruchsvollen und vielseitigen Konzertprogramm gerecht zu werden. Umrahmt werden die Konzerte durch das Lichtdesign von Markus Güdel, welches die erzählten Geschichten visuell unterstützt.

»» ZJSO

» zur Ticketbestellung
weitere Events weitere Events weitere Events weitere Events
weitere Events zur letzten Seite
Inhalt drucken